Grabarz gewinnt Bitburger

Donnerstag, 30. April 1998

Jetzt ist es definitiv: Die Agentur Grabarz & Partner hat den Bitburger-Etat in die Hamburger Lilienstraße geholt. In einer Anfang des Jahres inszenierten zweiten Pitchrunde haben sich die Kreativen um Andreas Grabarz gegen Mitbewerber wie Etathalter Heye & Partner, Springer & Jacoby, Borsch, Stengel & Partner und FGK Düsseldorf durchgesetzt. Grabarz & Partner wird sowohl die klassische Kommunikation als auch sukzessive den gesamten Below-the-line-Bereich übernehmen. Der neue Markenauftritt von Bitburger beginnt unmittelbar nach der Fußball-Weltmeisterschaft. Ein genauer Mediaplan wirdderzeit entwickelt.
Meist gelesen
stats