Grabarz & Partner setzt Ikeas "Traumerfüller"-Katalog in Szene

Montag, 22. August 2011
Szene aus dem neuen Ikea-Spot: Ein junger Vater schafft das perfekte Zuhause
Szene aus dem neuen Ikea-Spot: Ein junger Vater schafft das perfekte Zuhause


Ikea will wieder Wohnträume wahr machen: Zum Start des 2012-Katalogs hat Grabarz & Partner eine umfangreiche Kampagne für das Möbelhaus entwickelt, die stark an den Vorjahresauftritt erinnert. Damals stellten die Schweden in den Wohnungen der Kunden ihre Heimeinrichtungsexpertise unter Beweis, in diesem Jahr positioniert sich Ikea als Wunscherfüller. Unter dem Motto "Kein Traum muss Traum bleiben" stellt die neue Kampagne Menschen in den Mittelpunkt, die ihren Wohnraum der persönlichen Lebenssituation anpassen wollen.
Am 15. August startete im TV und online die Teaserkampagne "Ich habe einen Traum": Die 15-Sekünder verzichten komplett auf Sprache, sondern zeigen nur die Gesichter von Menschen, die sich einen (Wohn)Traum erfüllen möchten - welchen, wurde nicht verraten. In den Teasern wurde lediglich auf die Kampagnen-Plattform ikea.de/MeinTraum verwiesen, wo die Nutzer ihre eigenen, persönlichen Wohnträume formulieren können. Unter allen Einsendungen wählt Ikea drei Träume aus und realisiert sie mit Hilfe des neuen Katalogs.

Kommende Woche startet im TV der zweite Flight der Kampagne. Dann lernt das Publikum die drei Protagonisten aus den Teaserspots und ihre Möbelträume besser kennen. In jedem der drei 35-Sekünder (Produktion: 539090) erfüllt Ikea den großen Wunsch der Hauptdarsteller - natürlich ebenfalls mittels des neuen Katalogs.

Neben den TV-Commercials kommen Anzeigen in Tageszeitungen, Funkspots sowie Aktionen im Vorteilsclub Ikea Family und in der Hey-Community zum Einsatz. Den Mediaplan verantwortet Mediacom. ire
Meist gelesen
stats