Grabarz & Partner schwimmt im Geld

Mittwoch, 27. Mai 2009

Grabarz & Partner greift das Thema Finanzen in besonders kreativer Weise auf. Die Hamburger Agentur hat für den Kunden Bontrust einen 75-Sekünder realisiert, in dem die gesamte Szenerie aus Geldscheinen besteht. Der Spot erzählt die Geschichte des Dollar-Konterfeis Abraham Lincoln, der sich in eine weibliche Geldnote verliebt und mit ihr eine Familie gründet. "Mit uns vermehrt sich Ihr Geld wie von selbst", heißt es im Text. Das von Optix Digital Picture produzierte und unter Direktion der Regie der Animatuonsregisseure Andreas Pohl und Marcus Geerts entstandene Commercial war ursprünglich auf der Videoplattform Youtube zu sehen, verbreitete sich aber ebenso in Fach-Blogs und Branchendiensten. "Wenn man das Ziel hat, dass sich Menschen freiwillig Werbung anschauen und sie vielleicht sogar an Freunde und Bekannte weiterleiten sollen, muss man ihnen mehr bieten als langweilige Produktinfos", erklärt Ralf Heuel, Geschäftsführer Kreation bei Grabarz & Partner.  "Man muss sden Zuschauer unterhalten und die Markenbotschaft möglichst spektakulär inszenieren."

Bei den Juroren internationaler Kreaivwettbewerbe kam der Film gut an und schaffte unter anderem den Sprung auf die Shortlist der New York Festivals und der Clio Awards. jf
Meist gelesen
stats