Goldammer verliert Katjes-Etat

Donnerstag, 02. Februar 2006

Die Hamburger Werbeagentur Goldammer ist ihren Startkunden Katjes los. Das Unternehmen Katjes Fassin hat seines Dreijahresvertrag mit Goldammer nicht verlängert und betreut seinen Werbeetat zurzeit inhouse. Nach dem Verlust des Premiere-Etats im Dezember ist das bereits der zweite herbe Schlag innerhalb kürzester Zeit. Agenturchef Peter Goldammer ist allerdings zuversichtlich, den Verlust mit Neugeschäft kompensieren zu können. Gewonnen hat die Agentur bereits den Etat des Einrichtungsfilalisten Dänisches Bettenlager, für den gerade eine TV-Kampagne gestartet ist. Zwei weitere neue Kunden hätten ebenfalls bereits unterschrieben. Um wen es sich dabei handelt, will Goldammer in den nächsten Tagen bekannt geben. bu

Meist gelesen
stats