Ghost Company betreut Kindersitzhersteller Britax/Römer

Mittwoch, 18. Februar 2009
Motiv von Ghost Company für Britax/Römer
Motiv von Ghost Company für Britax/Römer
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ghost Pitch Deutschland England Frankreich Finnland Österreich


Das Münchner Büro der österreichischen Agentur Ghost Company hat sich nach einem Pitch den Europa-Etat des Kindersitzherstellers Britax/Römer gesichert. Schwerpunkt der Kampagne ist ein Print-Auftritt, der unter anderem in Deutschland, England, Frankreich Schweden und Finnland zum Einsatz kommt. Inhaltlich stehen Autositze für Kinder bis zu vier Jahren und die Travel-Produktlinie im Mittelpunkt. Ein weiteres Augenmerk in der Kommunikation liegt auf dem Isofix-System, mit dem Kindersitze im Auto befestigt werden können.

Die Agentur Ghost Company wurde 1990 in Österreich gegründet und ist außer in Wien und in München auch in Bratislava vertreten. Insgesamt arbeiten rund 40 Mitarbeiter für die Agentur. Zu den Kunden zählen Autobank, Brother, MVV, Novartis und Yamaha. mam   
Meist gelesen
stats