Getty Images steigt ins Geschäft mit Musiklizenzen ein

Montag, 02. Juli 2007

Die international tätige Bildagentur Getty Images hat den Musikanbieter Pump Audio übernommen. Mit dem Kauf des 2001 in Hudson Valley (NY) gegründeten weltweit agierenden Unternehmens steigt Getty Images in das kommerzielle Musiklizenzierungsgeschäft ein. Für die Übernahme hat Getty Images etwa 42 Millionen US-Dollar gezahlt. Getty Images verfügt damit über eine Plattform zur Lizenzierung und Rechteklärung professioneller Originalmusik. Damit soll den Kunden die Realisierung ihrer Radio-, Film-, Video-, Werbe- und Online-Projekte erleichtert werden. Die Musik soll in die verschiedenen Websites von Getty Images integriert werden und auf der Sales-Plattform erhältlich sein.

Getty Images begründet den Eintritt in das Musiklizenzgeschäft mit dem schnellen Wachstum von Multimedia-Plattformen und der ständig wachsenden Nachfrage nach neuen digitalen Inhalten, einschließlich hochwertiger, einfach lizenzierbarer Musik. Der Markt für kommerzielle Musiklizenzierung für Synchronisations- und Auftrittsrechte wird auf mehr als 3 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Die Übernahme von Pump Audio soll erst der Anfang der Diversifizierungsmaßnahmen sein, wie aus der Presseerklärung des Unternehmens hervorgeht: "Getty Images plant in den kommenden Monaten weitere Plattformen und Partnerschaften bekannt zu geben, die zur weiteren Expansion der Vermarktung beitragen." si
Meist gelesen
stats