Gesamtverband der Mediaagenturen wählt Vorstand

Donnerstag, 20. Januar 2000

Besser als erwartet verlief gestern die erste Vollversammlung des neuen Gesamtverbandes der Mediaagenturen (GMA) in Frankfurt. In den vorläufig sechsköpfigen Vorstand, der damit komplett ist, wurden Eduard van Eyk (GFMO und OMD), Hans Henning Ihlefeld (HMS & Carat) und Paul Vogler (Mindshare) gewählt. Christian Cuntz (erster Vorsitzender), Michael Bohn und Hans Schneider wurden bereits während der Gründungsversammlung im vergangenen Oktober in den GMA-Vorstand berufen. Wie geplant wurden gestern auch alle Verbandsstatuten abgesegnet. Nahezu alle der 35 angeschriebenen Mediaagenturen seien inzwischen Mitglied der neuen Mediaorganisation.
Meist gelesen
stats