Germanwings-Etat: Initiative und add2 entscheiden den Pitch für sich

Donnerstag, 02. Dezember 2010
Germanwings konsolidiert deutsches Mediabudget bei Initiative und add2
Germanwings konsolidiert deutsches Mediabudget bei Initiative und add2

Erfolgreiche Allianz: Gemeinsam mit der Düsseldorfer Digitalagentur add2 konnte sich die Hamburger Mediaagentur Initiative (IM) den deutschen Mediaetat von Germanwings sichern. Der Anbieter von günstigen Flügen in Europa investiert laut Nielsen Media Research jährlich 30 Millionen Euro in seine deutschen Werbemaßnahmen. Dieses Budget wird künftig zwischen der Interpublic-Tochter und der inhabergeführten Online-Agentur aufgeteilt. Die Düsseldorfer Digital-Spezialisten übernehmen damit die Betreuung des gesamten deutschen Online-Budgets von Germanwings inklusive dem Display-Geschäft, das bislang von Pilot Media verantwortet wurde. add2 betreut bereits seit sieben Jahren das internationale Display-Geschäft, aber in Deutschland bis dato nur das Suchmaschinen-Marketing von Germanwings.

Der klassische Mediaetat schlägt hingegen künftig bei IM zu Buche. In welcher Höhe die klassischen Werbemaßnahmen im nächsten Jahr ausfallen werden, ist nicht bekannt. Der Klassik-Etat wurde zuvor von Mindshare und einem Pool aus anderen Mediaagenturen betreut.

Die Entscheidung für die Kooperationspartner IM und add2 fiel nach einem Pitch, an dem auch die Hamburger Pilot-Gruppe beteiligt war. Welche Agenturen sonst noch zu der Wettbewerbsrunde gehörten, ist nicht bekannt.

"add2 und Initiative haben mit einem Konzept überzeugt, welches fachlich fundiert, schlüssig und innovativ zugleich ist", begründet Thomas Labonde, Head of Marketing bei Germanwings, seine Entscheidung. Seinen Angaben zufolge sollen damit Ressourcen gebündelt und die bisher in on- und offline getrennte Mediaplanung zu einer nach Wirkungsbeiträgen konsolidierten 360 Grad-Betrachtung zusammengeführt werden. In der Kreation arbeitet Labonde mit der Hamburger Werbeagentur Lukas, Lindemann, Rosinski zusammen. ejej
Meist gelesen
stats