Gaggenau startet internationale Kampagne von Kemper Trautmann

Mittwoch, 21. November 2007
-
-

Produkt- und Imageanzeigen hat die Hamburger Agentur Kemper Trautmann für den Küchengeräte-Hersteller Gaggenau entwickelt. Beworben werden die Neueinführungen der Vario Kälte-Serie 400 und die Backofen-Serie 200. Die Imagemotive stellen Fakten wie zum Beispiel die Langlebigkeit der Gaggenau-Geräte heraus. Für das Glaskochfeld CI 492 heißt es in der Headline: "Ärgern Sie sich nicht über den ersten Kratzer - in 20 Jahren werden sie ihn lieben." Der etablierte Claim "Der Unterschied heißt Gaggenau" bleibt in der gesamten Kampagne erhalten. Zu sehen sind die Anzeigen in Lifestyle-, Food- und Architektur-Magazinen wie "Wallpaper", "New Spaces" und "AD".

Kemper Trautmann hatte sich den Auftrag für den internationalen Markenauftritt des Münchner Küchengeräte-Herstellers bereits im März gesichert. Neben den Klassik-Etat betreut die Agentur mit ihrem kürzlich gegründeten Design-Büro auch um sämtliche Druckschriften des Unternehmens. Im nächsten Jahr sollen der Messeauftritt und Vkf-Maßnahmen folgen. stu

Meist gelesen
stats