GWA/HORIZONT-Fachtagung zum "Wettkampf der Disziplinen"

Mittwoch, 07. August 2002

Das Thema "Wettkampf der Disziplinen" steht im Mittelpunkt der 10. GWA/HORIZONT-Fachtagung am 19. September in Hamburg. Branchenexperten diskutieren über die Frage nach der optimalen Kommunikationsstrategie - ob klassisch, nicht-klassisch, integriert oder crossmedial.

Es referieren: Holger Jung, Vorstand bei Jung von Matt in Hamburg, Reimer Thedens, CEO und Chairman von Ogilvy One Worldwide in London, Helmut Andreas Hartwig, Chairman der BBDO Group Germany in Düsseldorf, Rupert Ahrens, Geschäftsführer der Ahrens & Behrent Kommunikationsagentur in Frankfurt, Oliver Voss, Geschäftsführer Kreation bei Jung von Matt/Alster, Uli Veigel, CEO von Bates Germany in Frankfurt.

An der anschließenden Podiumsdiskussion um die Frage: "Was leistet Integrierte Kommunikation" beteiligen sich Rupert Ahrens, Helmut Andreas Hartwig, Holger Jung, Reimer Thedens sowie Bernhard Mattes, Vorstand Marketing und Vertrieb bei Ford in Köln.

Interessenten können sich anmelden bei HORIZONT Seminare + Events, Florence Preusse, Mainzer Landstraße 251, 60264 Frankfurt/M., Telefon 069/7595-2831, Fax 069/7595-2830, E-Mail preusse@horizont.net. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.horizont.net/fachtagung.

Meist gelesen
stats