GWA soll künftig unter dem Namen G-Kom firmieren

Donnerstag, 26. September 2002

Die Suche nach einem neuen Namen für den Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA scheint beendet. Wie in der Branche zu hören ist, könnte der Verband in Zukunft G-Kom heißen. Eine offizielle Bestätigung für diese Lösung gibt es allerdings noch nicht. Der Verband will zunächst die Mitglieder informieren.

Vielleicht muss aber zuerst noch die Frage nach den Namensrechten geklärt werden. Denn unter G.Kom gibt es bereits einen Marketing- und Werbedienstleister in Berlin.

Die Namensänderung hatte die Gesellschaft Public-Relations-Agenturen (GPRA) zur Bedingung für die geplante Fusion mit dem GWA gemacht. Über den Zusammenschluss sollen die Mitgliederversammlungen beider Verbände Ende Oktober in Berlin abstimmen.
Meist gelesen
stats