GWA definiert Media-Umsatz-Richtlinien

Montag, 31. August 1998

Das GWA-Media-Board hat auf der Sitzung letzte Woche in Düsseldorf die Umsatz-Definition für Mediaagenturen verabschiedet. Danach sollen die Agentur-Umsätze künftig nach folgender Systematik veröffentlicht werden: Gesamtvolumen brutto inklusive Fullservice, Einkauf, Planung und Koordination. Separat ausgewiesen werden sollen zudem jeweils das Einlaufs-, das Planungs-/Koordinations- und das Fullservice-Volumen. Ebenso soll die Zahl der festangestellten Mitarbeiter veröffentlicht werden. Durch diese Regelung erhofft sich das GWA-Media-Board mehr Transparenz in den Umsatzzahlen der Mediaagenturen.
Meist gelesen
stats