GWA benennt Jury für B-to-B-Award Profi 2008

Mittwoch, 09. Januar 2008

Die Jury für den erstmals vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA ausgeschriebenen Profi-Award ist komplett. Unter dem Vorsitz von Thomas Meichle, Geschäftsführender Gesellschafter RTS Rieger Team in Stuttgart und Sprecher des GWA Forums B-to-B-Kommunikation, beurteilen insgesamt zwölf Vertreter von Werbungtreibenden, aus Forschung und Lehre, Medien und Agenturen die eingereichten Fachkampagnen.

Von Seiten der Industrie ist zum Beispiel Kurosch Afchani, Leiter Marketing International von Villeroy Boch, dabei. Die Agenturen sind durch Hartwig Keuntje (Philipp und Keuntje), Holger Lutz (Saatchi & Saatchi) sowie Frank Merkel (WOB) vertreten.

Der Schwerpunkt des Wettbewerbs soll auf der konsequenten Markenarbeit für Industriegüter und Dienstleistungen aus der B-to-B-Welt liegen. Jury-Mitglied Christian Rätsch, Executive Vice President T-Systems: "Der GWA Profi zeichnet nicht die schönste Werbeanzeige aus; dafür gibt es andere Plattformen".

Einreichungen zum GWA-Profi werden noch bis zum 31. Januar entgegengenommen. Teilnahmebedingungen und einen Link zur Online-Anmeldung gibt es unter www.gwa.de. si

Meist gelesen
stats