GWA-Vorstand verteilt Ressorts und Projekte

Montag, 08. November 2004

Vergangene Woche hat sich der am 24. September neu gewählte GWA-Vorstand in Berlin konstituiert. Im Mittelpunkt der Sitzung stand die Verteilung der Ressorts und Projekte gemäß der am 22. September bei der Mitgliederversammlung beschlossenen Kernaussage des GWA "Gute Kommunikation treibt die Wirtschaft".

Die künftigen Verantwortlichkeiten sehen wie folgt aus: Holger Jung: Grundsatz / Effie, Michael Bohn: OMG / Media, Alexander Demuth: Plattform PR / Öffentlichkeitsarbeit, Jens Konerding: Plattform Digitales Marketing, Gerhard Mutter: Vize-Präsident / Sprecher inhabergeführte Agenturen / Schatzmeister / Services, Philipp Riediger: Plattform PoS / Produktionskreis Print, Frank-Michael Schmidt: Marke GWA, Bernd Schmittgall: Plattform Pharma, Manfred Schüller: Effie-Gala / Effie-Buch / GWA Jahrbuch / CI, Günter Sendlmeier: Kreation / Clio / Kontakt ADC, Uli Veigel: Vize-Präsident / Sprecher Networkagenturen / Kontakt Markenverband / Kooperation mit Hall of Fame der "Wirtschaftswoche", Till Wagner: Human Resources / Hochschulen, Ingrid Wächter-Lauppe: Internationales Networking für Inhaber.

Darüber hinaus hat der GWA-Vorstand eine Effie-Arbeitsgruppe gegründet, die über eine Erweiterung des Effizienzwettbewerbs nachdenkt. So ist beispielsweise ein Pro-Pono-Effie-Wettbewerb mit eigener Jury in der Diskussion. bu
Meist gelesen
stats