GWA-Vize Gerhard Mutter will zwischen Jung von Matt und BBDO vermitteln

Dienstag, 13. Januar 2004

Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA schaltet sich in die Kontroverse zwischen den Agenturen von Verbandschef Holger Jung und seinem Stellvertreter Rainer Zimmermann ein. Auf Wunsch der beiden Konfliktparteien hat sich der zweite GWA-Vize Gerhard Mutter (Die Crew, Stuttgart) als Ansprechpartner des GWA-Vorstands zur Verfügung gestellt. Er soll in dem Streit zwischen Jung von Matt und BBDO schlichten. Die beiden Agenturen waren aneinander geraten, nachdem Jung von Matt dem Wettbewerber vorgeworfen hatte, ihren Stammkunden Sixt mit Gratisangeboten geködert zu haben. mam
Meist gelesen
stats