GWA Junior Agency: Team Aachen holt mit Unterstützung von DDB Tribal Gold

Montag, 21. Februar 2011
Das Siegerteam kommt aus Aachen
Das Siegerteam kommt aus Aachen

Zwei Jahre hat er in Köln verbracht, jetzt zieht er nach Aachen: Der Goldjunior der 17. GWA Junior Agency geht an das Team der RWTH und FH Aachen, das im Wettbewerb von DDB Tribal, Düsseldorf, begleitet wurde. Die Studenten haben die Jury mit dem Konzept für eine Launch-Kampagne mit dem Titel "Listen to your balls" für Diesel Headphones überzeugt. Strategischer Ansatz und Design-Entwurf hätten die Markentonalität von Diesel perfekt getroffen, lobt Laudator Axel Käser, Head of Digital bei Leo Burnett. Den 2. Platz sicherte sich die Hochschule Niederrhein, deren Team von Scholz & Friends NRW betreut wurde, mit seiner Karstadt-Sports-Kampagne "Enjoy". Die Juroren zeigten sich beeindruckt von einer stringenten Markenführung und einer nahezu makellosen Präsentation. Das Stuttgarter Team der Hochschule der Medien startete für den Kunden Küchenbrüder eine „Suppen-Revolution“. Die betreuende Agentur war Beaufort 8, Stuttgart. Der Facettenreichtum der Kampagne sowie die gute Online-Offline Integration waren der Jury einen Junior in Bronze wert.

Leer gingen die Teams Hamburg (Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation und Design Factory International mit Vasata Schröder Florenz), Köln/Düsseldorf (Universität zu Köln und MD.H Mediadesign Hochschule Düsseldorf mit Grey Worldwide), München (Akademie an der Einsteinstraße U5 mit Serviceplan) und Tübingen/Stuttgart (Eberhard-Karls-Universität Tübingen und Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart mit BBDO Stuttgart) aus.

Die Verleihung Nachwuchspreises des Gesamtverbands Kommunikationsagenturen GWA fand in diesem Jahr zum ersten Mal an der Leipzig School of Media statt. Rund zweihundert Studenten, Hochschuldozenten, Agenturcoaches und Gäste nahmen an der Abschlusspräsentation teil, die von Aljoscha Höhn, ehemaliger Teilnehmer der GWA Junior Agency und Moderator mehrerer Web-TV Formate moderiert wurde. ems
Meist gelesen
stats