GWA-Forum über Konflikt zwischen Agenturen und Consultants

Montag, 22. Juni 1998

Unter dem Titel "Agentur in der Sandwich-Position? - Toast oder Füllung" widmet sich das GWA-HORIZONT-Forum dem "angeblichen Konflikt zwischen Unternehmensberatung und Agentur". Am 9. Juli werden in Gravenbruch bei Frankfurt Referenten aus Agenturen, Unternehmensberatungen und Unternehmen über mögliche Schnittstellen und das künftige Anforderungsprofil an die Beratungspartner diskutieren. Unter der Leitung von Uli Veigel, Geschäftsführer Bates, und Günther Nessel, Geschäftsführer Taste, werden als Referenten erwartet: Lothar S. Leonhard, Chairman Ogilvy & Mather, Günter Sendlmeier, Geschäftsführer McCann-Erickson, Christian Bauckolt, Bereichsleiter Marketing Importhaus Wilms, Malte W. Wilkes, BDU-Präsident und Inhaber des Ifam-Instituts, Klaus Utermöhle, geschäftsführender Gesellschafter Economia, Wolf H. Lange, Advertising-Manager Union Deutsche Lebensmittelwerke, und Dr. Thomas Otte, geschäftsführender Gesellschafter Schiller Brand Consulting. Anmeldungen und weitere Informationen: Claudia Röthlingshöfer, Telefon 069/7595-2831, Fax 069/7595-2830 und per E-Mail: mailto:roethlingshoefer@horizont.net.
Meist gelesen
stats