GPRA bekommt Zuwachs

Mittwoch, 11. Oktober 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Düsseldorf Publicis Groupe S.A. Berlin München Zuwachs


Die Gesellschaft Public-Relations-Agenturen (GPRA) hat die drei Agenturen Crossrelations in Düsseldorf, Publicis PR in Berlin und Talkabout in München als assoziierte Mitglieder aufgenommen. Die Mitgliedschaft der Newcomer beginnt Anfang Januar 2001. Sie haben dann zwei Jahre Zeit, sich dem regulären Aufnahmeverfahren der GPRA zu unterziehen. Bis dahin müssen sie die für eine ordentliche Mitgliedschaft erforderliche personelle Infrastruktur sowie Möglichkeiten der Leistungskontrolle vorweisen. Die Assoziierung war auf der GPRA-Mitgliederversammlung im Mai als neue Form der Mitgliedschaft beschlossen worden. Damit soll Neugründungen und jungen Agenturen die Integration in den Verband ermöglicht werden. Die assoziierten Agenturen können alle Leistungen und Services der GPRA nutzen und an allen Verbandsaktivitäten teilnehmen. Allerdings haben sie kein Stimmrecht bei Mitgliederversammlungen.
Meist gelesen
stats