GPP entwickelt europaweite Kampagne für Alno Küchenmöbel

Donnerstag, 21. März 2002

Der Küchenmöbelhersteller Alno startet mit einer umfassenden Marketingkampagne in den Frühling. Mit 15 verschiedenen Anzeigenmotiven und einem vierseitigen Beihefter bewirbt das Unternehmen seine Küchenideen für die anspruchsvolle Klientel. Entwickelt wurde die Kampagne, die unter dem Motto "Mehr Stauraum" präsentiert wird, von der Stuttgarter Agentur GPP.

Die Anzeigen sind ab nächster Woche in deutschen Publikumszeitschriften und Fachtiteln zu sehen. Gleichzeitig startet die Kampagne in den Ländern Dänemark, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Spanien und der Schweiz. Die Mediaplanung liegt bei OMD Düsseldorf.
Meist gelesen
stats