GKL schreibt Mediaetat aus

Mittwoch, 03. April 2013
Der Vorstand der GKL (Foto: Christian Böhm)
Der Vorstand der GKL (Foto: Christian Böhm)

Die Gemeinsame Klassenlotterie der Länder (GKL) hat eine Ausschreibung für ihren Mediaetat gestartet. Gesucht wird eine Agentur, die sich um Mediaberatung, Planung und den Einkauf von Werbeplätzen für bestehende und künftige Spielangebote kümmert. Dazu gehören unter anderem SKL-Lotterie, SKL-Traum- und -Euro-Joker sowie die Spielangebote der NKL-Produktlinie. Für Frühjahr 2014 ist der Start eines neues Produkts geplant. Die Vertragslaufzeit ist zunächst auf ein Jahr angelegt, mit der Option, das Mandat dreimal um jeweils ein Jahr zu verlängern. Schlusstermin für den Eingang der Teilnahmeanträge ist der 31. Mail. Die vollständigen Unterlagen finden Sie hier.

In der klassischen Werbung arbeitet die GKL unter anderem mit Grey zusammen. Die Agentur hatte sich vor kurzem in einer öffentlichen Ausschreibung durchgesetzt. Bei der NKL läuft derzeit ein separates Werbeagenturauswahlverfahren. hor
Meist gelesen
stats