GFMO.OMD verliert Bacardi an Hamburger Piloten

Donnerstag, 02. April 2009
-
-

Der Spirituosenhersteller Bacardi hat sein deutsches Mediabudget neu vergeben. Seit April ist die Mediaagentur Pilot Media für den Etat im höheren siebenstelligen Bereich verantwortlich. Die unabhängigen Hamburger Piloten konnten sich in einem Agenturvergleich gegen den Altbetreuer GFMO OMD aus Hamburg, die Frankfurter Interpublic-Tochter Universal McCann und die Münchner Mediaplus-Gruppe durchsetzen. Das Budget umfasst das gesamte Portfolio von Bacardi Deutschland, das Marken wie Bacardi Superior, Martini, Grey Goose, Bombay Sapphire und Molinari vertreibt.

Laut Jens-Uwe Steffens, Mitinhaber von Pilot-Media, seien in dem Pitch neue innovative Media-Konzepte gefragt gewesen, die zu einer hohen Akzeptanz insbesondere in neuen Zielgruppen führen sollen. ejej
Meist gelesen
stats