GFMO OMD verliert Hella an die Piloten

Montag, 23. Januar 2012
Hansa Mineralbrunnen setzt Imagekampagne für Hella mit den Piloten fort
Hansa Mineralbrunnen setzt Imagekampagne für Hella mit den Piloten fort

Bei der Hamburger Mediaagenturgruppe Pilot steht ab sofort die norddeutsche Hansa Mineralbrunnen mit der Marke Hella auf der Kundenliste. In dem Pitch um den siebenstelligen Etat konnte sich die inhabergeführte Agentur erfolgreich gegen drei nicht genannte Wettbewerber durchsetzen. Bislang wurde die Marke Hella von der ebenfalls in Hamburg ansässigen GFMO OMD betreut, die zur Omnicom Media Group Germany gehört. Für den Neukunden werden die Piloten die Imagekampagne "Ein hella Augenblick" fortsetzen, die bereits im vergangenen Frühjahr gestartet wurde. Die Kampagne stammt von der Hamburger Werbeagentur Weigert, Pirouz, Wolf, die sechs verschiedene Plakatmotive für Hella gestaltet haben. Sie bilden das Herz der Werbemaßnahmen, die in ganz Norddeutschland zum Einsatz kommen und durch Radio- sowie Online-Maßnahmen flankiert werden. Mit dem Etatgewinn von Hella dürfte der Verlust des Mediabudgets von Öger Tours, der wie heute bekannt wurde, künftig mit Mindshare arbeiten wird, halbwegs kompensiert sein. ejej
Meist gelesen
stats