Fusion: Interaktiv-Agentur Gosub wird Teil des Edelman-Networks

Dienstag, 26. April 2011
Carsten la Tendresse ist neuer Network-Partner von Edelman-Chefin Cornelia Kunze
Carsten la Tendresse ist neuer Network-Partner von Edelman-Chefin Cornelia Kunze

Die interaktive Berliner Agentur für Markenwelten Gosub ist die jüngste Tochtergesellschaft im Netzwerk von Edelman. Die internationale PR-Firma hat die inhabergeführte Spezialagentur zu 100 Prozent übernommen und will damit ihre digitale Beratung ausbauen. Die vierköpfige Geschäftsführung von Gosub bleibt unverändert an Bord, so dass Geschäftsführer Carsten la Tendresse, die Kreativdirektoren Dominik Trautvetter und Simon Cubasch sowie Finanzchef Marcel Marek weiterhin die Agentur führen werden. Sie haben Gosub 1997 gegründet und beschäftigen derzeit 20 Mitarbeiter. Zu dem Leistungsangebot der Berliner gehören Projekte im On- und Offlinebereich wie die Konzeption von Websites, Internet-Spiele, Messe-Installationen und die Kreation von Apps. Auf der Kundenliste von Gosub stehen Ferrero, Vodafone, BMW, Bertelsmann und der Axel Springer Verlag ebenso wie Unternehmen der Unterhaltungsindustrie wie MTV Networks, Viva, Universal Music, das ZDF und die Münchner Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe.

Bei dem neuen Inhaber wird Gosub Teil von Edelman Digital, die weltweit 375 Digitalexperten beschäftigt und die Bereiche Web, Social Media und Media besetzt. ejej
Meist gelesen
stats