Fünf neue Kunden für Mediaagentur Initiative

Donnerstag, 19. Januar 2012
IM-Boss Thorsten Schulz holt fünf neue Etats
IM-Boss Thorsten Schulz holt fünf neue Etats


Seit Jahresbeginn stehen bei der Hamburger Mediaagentur Initiative (IM) gleich fünf neue Etats auf der Kundenliste. Dabei handelt es sich um die Mediabudgets der Frischli Milchwerke, von Western Digital, Artemide, dem Tourism Board of Latvia und Pimco Europe. Wie hoch die jeweiligen Mediaspendings dieser Neukunden in diesem Jahr sind, kann IM nicht preisgeben. Ebenso wenig, welche Agenturen diese Mandate vorher betreut haben. Fakt ist hingegen, dass das Medianetwork der Interpublic-Holding ab sofort für die strategische Planung und den Einkauf aller Werbeplätze für den Frischli-Konzern in Rehburg-Loccum bei Hannover und seine Marke Leckermäulchen übernimmt. Hier habe sich IM in einem Pitch gegen weitere namhafte Wettbewerber in einem Pitch durchgesetzt.

Bei den weiteren Neukunden handelt es sich um den Hersteller von Computer-Laufwerken Western Digital und Artemide Deutschland, der Designleuchten und Lichtsystemen produziert sowie das lettische Tourismusbüro und den Investmentmanager Pimco.

"Wir werden dafür sorgen, dass wir gemäß unserer Positionierung einfach besser kommunizieren, positiv zur Umsatzsteigerung unserer neuen Partner beitragen werden", erklärt CEO Thorsten Schulz. Er hatte den Chefsessel bei IM im November vergangenen Jahres von Volker Helm übernommen. Helm ist seit Januar Sprecher der Münchner Mediaplus-Gruppe, die zu Serviceplan gehört. ejej
Meist gelesen
stats