Frosta kehrt zu Brand Factory zurück

Montag, 13. Dezember 1999

Der Tiefkühlspezialist Frosta vertraut weiterhin auf die Hamburger Agentur Brand Factory. Angeblich soll es im Laufe der letzten Monate zu Unstimmigkeiten zwischen dem Bremerhavener Unternehmen und Brand Factory gekommen sein, die Scholz & Friends dazu nutzte, bei Frosta einen Fuß in die Tür zu bekommen. Jetzt hat sich Brand Factory erneut den zweistelligen Millionenetat des Unternehmens gesichert. Eine möglicherweise längerfristige Beziehung bahnt sich für die Hamburger Werber darüber hinaus bei Konservenhersteller und TBWA-Kunde Carl Kühne an. Auf Projektbasis hat die Agentur drei TV-Spots entwickelt, die zum Millenniumswechsel auf Großveranstaltungen gezeigt werden. In organisatorischer Hinsicht plant Brand Factory, im Februar 2000 eine Niederlassung in Warschau zu eröffnen. Die Verhandlungen mit zwei Startkunden stehen kurz vor dem Abschluss. Zudem ergänzt die Agentur ihr Angebots-Portfolio durch eine vierte Unit, die Brand Factory Sales.
Meist gelesen
stats