Fritsch, Heine, Rapp, Collins kommuniziert für Paul Hartmann

Montag, 31. Mai 1999

Die Hamburger Agentur für Dialogmarketing und Werbung Fritsch, Heine, Rapp, Collins (FHRC) konnte die Paul Hartmann AG, Heidenheim, als Neukunden gewinnen. Unter dem Titel "Pro Futura" hat FHRC für den Hersteller von Medical- und Hygieneprodukten eine Dialogkampagne entwickelt, die sich an Apotheken und den Sanitätsfachhandel richtet. Die Maßnahme soll die Zielgruppe für das Thema Inkontinenz sensibilisieren und gleichzeitig die Position von Hartmann in diesem Segment ausbauen.
Meist gelesen
stats