Fred Baader steigt bei AP Lintas aus

Freitag, 28. Januar 2000

Wie bereits vermutet, hat Fred Baader, CCO von AP Lintas in Hamburg, um die Auflösung seines Vertrages gebeten. Baader wird die Agentur Ende April verlassen. Er begründet seine Entscheidung damit, dass es trotz der Erfolge, die er gemeinsam mit seinen ehemaligen Baader Lang Behnken-Partnern Uwe Lang und Wolfgang Behnken bei AP Lintas gehabt habe, nicht möglich gewesen sei, an die alten erfolgreichen Unternehmerzeiten anzuknüpfen. Die "Neuauflage" von Baader Lang Behnken war bekanntlich mit dem Verkauf an AP Lintas Ende 1998 eingeläutet worden. Baader: "Da ich nun mal so bin, wie ich bin, möchte ich für einen Weg, den ich anders gehen würde, auch nicht verantwortlich sein." Zurzeit wird bekanntlich darüber verhandelt, wie der Merger zwischen den beiden Interpublic-Töchtern AP Lintas und Lowe & Partners in Deutschland operativ umgesetzt wird. In diesem Zusammenhang war Baader neben Uwe Lang und den beiden Lowe-Hoffmann Schnakenberg-Köpfen Olaf Schnakenberg und Heinrich Hoffmann als potenzieller Deutschlandchef von Lowe Lintas gehandelt worden. Mittlerweile deutet vieles darauf hin, dass Lang und Hoffmann Lowe Lintas in Deutschland gemeinsam führen werden.
Meist gelesen
stats