Fraport trommelt mit JWT in Rhein-Main

Dienstag, 22. Juli 2008
-
-

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat sich von der ortsansässigen Agentur JWT eine Regionalkampagne schneidern lassen. Unter dem Motto "Aktiv für die Region" will das Unternehmen sein Engagement für das Rhein-Main-Gebiet kommunizieren, besonders in den Bereichen Amateur- und Jugendsport sowie Umwelterziehung. Neben dem Claim zieht sich das internationale Kürzel des Frankfurter Flughafens, FRA, als Key Visual durch die Kampagne. Die insgesamt fünf Printmotive aus der Feder der WPP-Agentur werden ab 1. August in regionalen Titeln geschaltet.

JWT hatte bereits im vergangenen Herbst mit der Kampagnenidee an einem Pitch von Fraport teilgenommen. Damals musste sich die Agentur aber Publicis geschlagen geben, die eine Kampagne zum Flughafenausbau umsetzte und nach wie vor an Bord ist. Fraport arbeitet ohne feste Leadagentur, sondern vergibt seine Aufträge projektweise. Im Bereich Retailkommunikation betreut die Frankfurter Agentur Saatchi & Saatchi X den Kunden. mam

Meist gelesen
stats