Französischer Art Directors Club vergibt 12 Goldmedaillen

Dienstag, 13. März 2001

Zwölf Goldmedaillen, aber keinen Grand Prix verlieh der französische Art Directors Club CDA (Club des Directeurs Artistiques) für die besten kreativen Arbeiten im Jahr 2000. "Die Auswahl hat eine hervorragende Qualität", erklärte CDA-Präsident Gabriel Gaultier (Kreativdirektor von Young & Rubicam), aber keine der eingereichten Kampagnen hätte sich derart abgesetzt, um sie mit einem Grand Prix zu belohnen. Die Goldmedaille in der Königs-Kategorie Kinofilm holte sich Euro RSCG BETC für den Kunden Mikado.
Meist gelesen
stats