Frankreichs Dialogagenturen auf Wachstumskurs

Dienstag, 04. April 2000

Nicht nur die klassischen Agenturen profitieren von der günstigen Werbekonjunktur in Frankreich, sondern auch die Dialogagenturen: Fast alle Top 10 konnten zweistellig zulegen, bis auf zwei Ausnahmen, die immerhin ein einstelliges Plus zu vermelden hatten. Insgesamt stieg das Gross Income der im Agenturenverband Association des Agences Conseils en Communication (AACC) zusammengeschlossenen Dialogagenturen um 12 Prozent. Die Nummer 1 der Branche bleibt Tequila. Die zur BDDP-Gruppe gehörende Agentur konnte ihr Gross Income um 33,3 Prozent auf 72,5 Millionen Mark steigern. Auf Platz 2 schob sich die SR Marketing Services-Gruppe, einen Platz zurück fiel damit die Sogec-Gruppe, deren Wachstum mit vier Prozent weniger dynamisch ausfiel als das der Konkurrenz. Einstellig gewachsen ist auch die zu Euro RSCG gehörende Agentur The Sales Machine, die auf Platz 4 des Rankings liegt. Auf Rang 5 steht die Rapp-Collins-Gruppe, gefolgt von Ogilvy One Worldwide, Wunderman Cato Johnson, McCann Communications, Proximity BBDO und Draft Worldwide. Mit 49,6 Prozent Plus kann Draft Worldwide wie im Vorjahr auch das größte Wachstum unter den Top-10-Agenturen vorweisen.
Meist gelesen
stats