Formel-1-Etat von Shell geht an WBN

Donnerstag, 09. März 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Shell Formel-1 Formel 1 Ferrari


Shell International hat seinen weltweiten Formel-1-Etat für Public Relations erneut an die PR-Agentur WBN vergeben. Seit 1997 betreuen die Hamburger das Formel-1-Engagement von Shell. Über den von WBN konzipierten Presse-Server unter http://www.press.shell-ferrari.com werden Journalisten in 136 Ländern mehrsprachig mit Informationen zu den Themen Formel 1, Ferrari und Shell versorgt.
Meist gelesen
stats