For Sale darf Media-Markt-Etat behalten

Montag, 04. August 2003

Im Pitch um den millionenschweren Werbeetat des Elektrofachmarkts Media Markt ist eine Entscheidung gefallen: Entgegen anderslautender Spekulationen bleibt das Unternehmen seinem langjährigen Etathalter For Sale treu. Die Münchner Werbeagentur musste das Budget in den vergangenen Wochen gegen Agenturen wie Springer & Jacoby, DDB, Stöhr DDB, BBDO und Demner, Merlicek & Bergmann verteidigen. Media Markt räumt ein, dass die Ideen der Endrundenteilnehmer DDB in Berlin, Stöhr DDB in Düsseldorf und Springer & Jacoby in Hamburg mögliche Anknüpfungspunkte für die Zukunft aufgezeigt hätten. bu
Meist gelesen
stats