Fondsgesellschaft Indexchange investiert in Baader Hermes / Y&R

Montag, 04. Dezember 2000

Die Fondsgesellschaft Indexchange ist neuer Kunde bei der Agentur Baader Hermes / Y&R. Die Hamburger Agentur verantwortet sämtliche markentechnische und kommunikative Disziplinen wie Positionierung, Namensfindung, Logoentwicklung, Corporate Design und Imagekampagne. Der Internetauftritt wird von Berger / Y&R in München konzipiert. Indexchange ist eine Tochter der Hypo-Vereinsbank in Kooperation mit der Deutschen Börse, die börsengehandelte Investmentfonds auf die Indizes der Deutschen Börse und später weitere internationale Börsenplätze auf den Markt bringt. Nachdem bereits vergangene Woche die Verlegung des Headoffice von Frankfurt nach Hamburg bekannt wurde – bis Ende 2001 soll zwischen den beiden Orten eine kopf- und volumenmäßige Balance herrschen –, verkündete die Agentur nun auch die Verlegung eines Etats an die Elbe. Die Kraft Foods-Marke Milka soll künftig in einen Zusammenspiel zwischen Hamburg und der Wiener Agentur Barci & Partner / Y&R betreut werden. Dies gilt für Deutschland und Österreich. Doch Frankfurt geht nicht leer aus: Die internationale Koordination des Kunden Kraft Foods soll künftig am Main stattfinden. Der Abzug aus Paris soll dem deutschsprachigen Raum mehr Gewicht verleihen.
Meist gelesen
stats