Focus zeigt Werbern die Hotspots in New York

Donnerstag, 20. Mai 2010
-
-

Kommende Woche reist das Nachrichtenmagazin "Focus" erneut mit deutschen Werbern zum Clio Festival. Neu ist dieses Mal die Location: Statt nach Miami geht es diesmal zurück nach New York, der Geburtsstätte des Kreativfestivals, das dort vor mehr als 50 Jahren seine Premiere feierte. Für die deutsche Clio-Delegation präsentieren "Focus"-Korrespondentin Susann Remke und die US-Redakteurinnen der anderen Burda-Titel "Instyle", "Bunte", "Freundin", "Wellfit" und "Elle" die Hotspots Manhattans. Die Tipps der Burda-Redaktion reichen vom angesagtesten Apple Store der Welt in der Prince Street bis hin zum beliebten Frühstückstreff der Werbe- und Medienszene Michael's in der Nähe der berühmten Madison Avenue.

Wer sich lieber auf das Kongressprogramm des zweitägigen Clio Festivals konzentrieren will, bekommt auch dort eine Menge geboten: Erfolgsproduzent, Musiker und Grammy-Gewinner Pharrell Williams ist Keynote-Speaker des diesjährigen Festivals. Daneben stehen unter anderem Werbegrößen wie Jeff Goodby und Rich Silverstein von Goodby, Silverstein & Partners in San Francisco den Besuchern Rede und Antwort. bu

Die Tipps der Burda-Redaktion zum Download: NYCG_2010bs.pdf
Meist gelesen
stats