Flyx Film wird geschlossen

Freitag, 18. Mai 2001

Die Berliner Werbefilmproduktion Flyx Film hat ihre Pforten geschlossen. Die beiden Gesellschafter Andreas Dahrendorf und Steffen Gentis wechseln zur Berliner Markenfilm-Dependance beziehungsweise zu Dot-Films. Dahrendorf steigt bei der größten deutschen Werbefilmproduktion als Executive Producer ein und wird unter dem Dach von Markenfilm bis auf weiteres alle Kontakte von Flyx-Film weiterführen. Gentis will bei Dot-Films an der Entwicklung verschiedener Filmformate für das Internet mitwirken. Darüber hinaus wird er auch weiterhin als freier Regisseur Werbespots drehen.
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats