Flyx Film wird geschlossen

Freitag, 18. Mai 2001

Die Berliner Werbefilmproduktion Flyx Film hat ihre Pforten geschlossen. Die beiden Gesellschafter Andreas Dahrendorf und Steffen Gentis wechseln zur Berliner Markenfilm-Dependance beziehungsweise zu Dot-Films. Dahrendorf steigt bei der größten deutschen Werbefilmproduktion als Executive Producer ein und wird unter dem Dach von Markenfilm bis auf weiteres alle Kontakte von Flyx-Film weiterführen. Gentis will bei Dot-Films an der Entwicklung verschiedener Filmformate für das Internet mitwirken. Darüber hinaus wird er auch weiterhin als freier Regisseur Werbespots drehen.
Meist gelesen
stats