Flop 15: Die schlechtesten TV-Spots des Jahres 2010

Dienstag, 21. Dezember 2010
Kreative Fehltritte gab es auch 2010 wieder zuhauf
Kreative Fehltritte gab es auch 2010 wieder zuhauf

Die Werbewirtschaft hat es mit den TV-Zuschauern in diesem Jahr nicht immer gut gemeint. Zwar gab es auch 2010 wieder einige kreative Highlights. Doch die Flops waren zahlreich - und hatten es in sich. Besonders häufig in die Hose gingen die Commercials mit Prominenten. Die Auftritte von Miro Klose für Expert, Daniela Katzenberger für die Auskunft 118000 oder auch Dita von Teese für Perrier waren schlichtweg unterirdisch. Auch bekannte Marken wie Wiesenhof, Burger King und Takko haben sich nicht mit Ruhm bekleckert. HORIZONT.NET präsentiert an dieser Stelle die 15 schlechtesten TV-Spots des Jahres 2010.

Wiesenhof "Black Puty"

Weiterblättern

Lünebest Süße Welle

Weiterblättern

Carmio-Viral mit Bettie Ballhaus

Weiterblättern


Expert-Spot mit Miroslav Klose

Weiterblättern

Takko Fashion

Weiterblättern

Euronics WM-Spot

Weiterblättern

Perrier-Spot mit Dita von Teese

Weiterblättern

HVB-Kampagne FC-Bayern-Sparkarte mit Hermann Gerland

Weiterblättern

Burger King Monologe

Weiterblättern

Kik-Spot mit Verona Pooth

Weiterblättern


118000-Spot mit Daniela Katzenberger

Weiterblättern

Carglass TV-Spot

Weiterblättern

Henkel WC Frisch

Weiterblättern


Niederländischer Molkereiverband: Butter-Spot mit Frau Antje

Weiterblättern

ING DiBa: "Die Bank und Du"

Meist gelesen
stats