Flop 15: Die miesesten TV-Spots des Jahres

von Marco Saal
Freitag, 28. Dezember 2012
Diese Spots kamen bei den HORIZONT.NET-Usern gar nicht gut an
Diese Spots kamen bei den HORIZONT.NET-Usern gar nicht gut an

Dass das Jahr 2012 aus kreativer Sicht wieder reichlich Höhen und Tiefen zu bieten hatte, davon konnten sich die HORIZONT-Leser wieder jeden Donnerstag in der Rubrik Top und Flop der Woche überzeugen. Auch die Nutzer von HORIZONT.NET waren in diesem Jahr wieder sehr meinungsstark. Das Bewertungs-Tool für Kampagnen wurde mehr als 17.000 Mal genutzt. An dieser Stelle präsentiert HORIZONT.NET die 15 TV-Spots, die bei einer Mindestanzahl von 15 Bewertungen bei den Lesern am schlechtesten angekommen sind. Bemerkenswert: Zu den Flop 15 gehören auch renommierte Marken wie Volkswagen, Ferrero, Burger King, Lufthansa und Rewe. Keine Überraschung ist, dass der Billig-Spot von Redcoon schlechte Noten bekommt.

Flop Nummer 1: Rewe (1,1 von 5 Sternen)

Flop Nr. 2: VW Golf VII (1,4 von 5 Sternen)

Flop Nr. 3: Eon (1,6 von 5 Sternen)

Flop Nr. 4: Garnier Ultralift (1,6 von 5 Sternen)

Flop Nummer 5: Burger King / Big King (1,7 von 5 Sternen)

Flop Nummer 6: Krüger Sammelaktion EM 2012 (1,7 von 5 Sternen)

Flop Nummer 7: Ferrero / Duplo (1,8 von 5 Sternen)

Flop Nummer 8: Du darfst: Fuck the diet (1,8 von 5 Sternen)

Flop Nr. 9: Redcoon (1,9 von 5 Sternen)

Flop Nr. 10: Vodafone / Nokia Lumia (1,9 von 5 Sternen)

Flop Nr. 11: Lufthansa (1,9 von 5 Sternen)

Flop Nr. 12: Ab in den Urlaub Deals (1,9 von 5 Sternen)

Flop Nr. 13: Ferrero / Nutella (1,9 von 5 Sternen)

Flop Nr. 14: Maggi 125 Jahre (2 von 5 Sternen)

Flop Nr. 15: Renault Twizy (2 von 5 Sternen)

Newsletter
Holen Sie sich täglich die neusten Nachrichten und Kreationen.
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Meist gelesen
stats