Flettner fordert mehr Individualität, Qualität und Sozialkompetenz in der Kommunikation

Freitag, 17. September 2010
Kurt A. Beck und Klaus Flettner
Kurt A. Beck und Klaus Flettner

Klaus Flettner fordert in der Kommunikationsbranche eine stärkere Besinnung auf Individualität, Qualität und Sozialkompetenz. Diese Werte sind nach Ansicht des Präsidenten des Kommunikationsverbandes Deutschland Voraussetzung, um lang anhaltend am Markt bestehen zu können. Flettner äußerte diese Forderungen bei einer Rede zum Thema "Entwicklung der Kommunikationsbranche in Deutschland", die er anlässlich einer Feier zum 70. Geburtstag von Kurt A. Beck im Esslinger Rathaus hielt. Kurt A. Beck, langjähriger Vorsitzender des Kommunikationsverbandes Stuttgart sowie langjähriger Geschäftsführer der Werbeagentur Beck, hatte zu einem Empfang geladen. Neben seinem 70. Geburtstag war die Festivität auch dem 45-jährigen Agenturbestehen gewidmet. Für die Veranstaltung wurde eigens ein Kalender 2011 kreiert, der die Entwicklung der Kommunikationsbranche an Beispielen der letzten Jahrzehnte veranschaulicht und ausgewählte Motive aus über 7.000 Kampagnen enthält. hor
Meist gelesen
stats