Flemming-Pfuhl beteiligt sich an Online-Agentur BD Com

Donnerstag, 04. Februar 2010
Geschäftspartner Alexander Bethke (l.) und Marc-Norman Pfuhl
Geschäftspartner Alexander Bethke (l.) und Marc-Norman Pfuhl

Die Hamburger Agentur Flemming-Pfuhl erweitert ihr Angebot im Bereich Online-Kommunikation. Nachdem in den vergangenen Jahren mit dem ebenfalls in Hamburg ansässigen Spezialanbieter BD Com kooperiert wurde, erfolgt nun der Einstieg. Flemming-Pfuhl übernimmt 49 Prozent der Anteile an der Digitalagentur. Die Mehrheit bleibt bei Gründer Alexander Bethke. Die Agentur tritt künftig unter dem Namen Flemming-Pfuhl Net auf und zieht auch in die Geschäftsräume von Flemming-Pfuhl in der Hamburger Spitalerstraße.

Zu den von BD Com in die Liaison eingebrachten Kunden gehören Dockweiler, Naturata, Sportlife und die Interactive Media Group. Zudem hat die Agentur für Henkel und Colgate gearbeitet. Durch den Einstieg erhöht sich die Mitarbeiterzahl von Flemming-Pfuhl von 42 auf knapp 50. Erstes gemeinsames Projekt in der neuen Konstellation ist die Online-Kampagne für die Ebay-Kreditkarte.

Agenturchef Marc-Norman Pfuhl kündigt für den weiteren Verlauf des Jahres den Einstieg in zusätzliche Geschäftsfelder ein. Woran er dabei denkt, will er allerdings noch nicht verraten. Offiziell ist dagegen der Gewinn eines neuen Kunden: Für den Jugendreiseanbieter RUF begleitet die Agentur den Launch des Produkts "RUF Next". Unter diesem Label sollen junge Erwachsene im Alter zwischen 18 und 23 Jahren angesprochen werden. Zu den von Flemming-Pfuhl entwickelten Maßnahmen gehören Anzeigen, Viral-Spots, Mailings und Guerilla-Marketing. mam 
Meist gelesen
stats