Fleishman-Hillard knackt Braeburn

Montag, 03. Juli 2006

Die Frankfurter Agentur Fleishman-Hillard wurde mit den PR-Aufgaben für neuseeländische Braeburn-Äpfel beauftragt. Die Vermarktungsgesellschaft Pipfruit New Zealand startet damit ihre erste PR-Kampagne im europäischen Raum. Mit der Kampagne - die sich auf den deutschen Raum beschränkt - soll der neuseeländische Breaburn als das Original positioniert werden. In der Kommunikation wird der Schwerpunkt auf den Gesundheitsaspekt und den guten Geschmack des Apfels liegen. Fleishman-Hillard Germany hat hierzulande außer in Frankfurt noch Büros in München und Berlin. Weltweit betreibt die PR-Agentur, die zur Omnicom-Gruppe gehört, mehr als 80 eigene Büros in Nordamerika, Europa, Asien, Lateinamerika, Australien und Südafrika. si
Meist gelesen
stats