Fleischman-Hillard tritt aus GPRA aus

Mittwoch, 08. September 1999

Die Frankfurter PR-Agentur Fleischman-Hillard hat ihren Austritt aus dem Agenturenverband Gesellschaft Public-Relations-Agenturen (GPRA) zum 31. Dezember 1999 bekanngegeben. Als Grund für diesen Schritt gibt die Renate Stehle-Wolters, geschäftsführende Gesellschafterin der Networkagentur an, daß sie die Richtung, die die GPRA eingeschlagen habe, nicht mehr teilt und sich nicht mehr adäquat vertreten fühlt.
Meist gelesen
stats