Fisherman's Friend heizt Blockbustern ein

Donnerstag, 29. April 2010
-
-

Punkt 20 Uhr 13 wird am Freitag eine Promostory von Fisherman's Friend den Spielfilmabend auf Pro Sieben einläuten. Sechs Wochen lang wird im Rahmen dieser Sonderwerbeform eine Geschichte über die Rachenpastillen erzählt. Die erste Episode heißt: "Nach einer wahren Geschichte" und führt in weiteren Teilen zur "Entdeckung der Frische-Formel" bis hin zur "Ganzen Wahrheit". Im letzten und sechsten Teil wird dann der neue TV-Spot von Fisherman’s Friend präsentiert, der während der gesamten Fußball-Weltmeisterschaft zu sehen sein wird und von Scholz & Friends in Berlin kreiert wurde. Die nun anlaufenden Promostories stammen von der Kölner Werbeagentur Megacult, die ebenfalls für die begleitenden Anzeigenmotive verantwortlich ist. Für die Mediaplanung und die Buchung der Sonderwerbeplätze ist wiederum die Hamburger Mediaagentur Pilot Media verantwortlich, die Fisherman’s Friend schon seit Jahren betreut.



Laut Thorsten Peters, der als Geschäftsführer bei Pilot den Kunden betreut, wurden in den sechs größten TV-Zeitschriften „extrem auffällige Sonderplatzierungen“ mit unterschiedlichen Anzeigenformaten vereinbart. „Wir sind mit den Promostories sogar im Listing der Spielfilme. Das ist ein Knaller“, sagt Peters.

Die Anzeigen für die Promostories werden in den Bauer-Titeln „tv 14“ und „TV Movie“, bei „TV Digital“ und „Hörzu“ von Springer und in „TV Spielfilm“ sowie „TV Today“ aus dem Burda-Verlag geschaltet. Die Gesamtauflage liegt laut Pilot Media pro Erscheinungsintervall bei über neun Millionen Exemplaren. Das Mediavolumen, das Fisherman’s Friend in diese Sonderkampagne investiert, bewegt sich im unteren siebenstelligen Millionenbereich. ejej
Meist gelesen
stats