Fischer-Appelt gewinnt die PR-Etats von Electrolux und AEG

Montag, 08. Oktober 2012
Fischer-Appelt macht PR für Hausgeräte von Electrolux und AEG
Fischer-Appelt macht PR für Hausgeräte von Electrolux und AEG

Die PR-Agentur Fischer-Appelt Relations setzt ihre Neugeschäftserie fort. Nachdem zuletzt unter anderem Etats von Deutscher Verkehrssicherheitsrat, Weber-Stephen, A. Lange & Söhne und Deutsche Chefaro gewonnen wurden, kommt nun der Elektrogerätehersteller Electrolux hinzu. Das Mandat umfasst neben Produktkommunikation für die Stammmarke auch die Betreuung der Marke AEG. Zu den Aufgaben der Agentur gehören Planung und Durchführung von Messe-PR, PR-Events, Produktlaunches sowie Kooperationen mit Spitzenköchen. Der Etat wurde im Rahmen eines mehrstufigen Pitchverfahrens vergeben.

Ziel der PR-Maßnahmen ist es, die neuen Markenpositionierungen zu etablieren. Dabei richtet sich AEG an Einsteiger und Hobbyköche, während Electrolux stärker als Premiummarke agiert. AEG kommuniziert laut Auskunft der Agentur rund um das "Lustzentrum Küche", Electrolux wibt unter dem Dach "Profis unter sich". "Die Agentur betreut den Neukunden mit seinem Münchner Büro unter Leitung von Andreas Haas. hor
Meist gelesen
stats