Fischer-Appelt führt PR-Umsatzranking an

Donnerstag, 06. Mai 2004

Die Hamburger Agenturgruppe Fischer-Appelt Kommunikation ist mit einem Honorarumsatz von rund 13 Millionen Euro die größte inhabergeführte PR-Agentur Deutschlands, gefolgt von Hering Schuppener und Ahrens & Bimboese auf den Plätzen 2 und 3. Das geht aus einem von der Fachzeitschrift „PR-Report“ ermittelten Ranking hervor. Die Top 30 der inhabergeführten Agenturen erwirtschafteten im vergangenen Jahr einen Honorarumsatz von 153,6 Millionen Euro - ein leichtes Plus von knapp 1,9 Prozent zum Vorjahr, was insbesondere Aufträgen aus der öffentlichen Hand und dem Bereich Healthcare zu verdanken ist. Für das laufende Geschäftsjahr erwarten sich die Agenturen verstärkt Impulse aus dem erstarkenden Finanzmarktgeschäft. pap

Chart: Die Top 30 PR-Agenturen
Meist gelesen
stats