Fischer-Appelt, Furore wirbt für Mecklenburg-Vorpommern

Dienstag, 22. März 2011
Fischer Appelt wirbt für Meck-Pomm
Fischer Appelt wirbt für Meck-Pomm

Die Hamburger Werbeagentur Fischer-Appelt, Furore hat sich in dem europaweiten öffentlichen Ausschreibungsverfahren um den Marketingetat von Mecklenburg-Vorpommern durchgesetzt. An der Ausschreibung hatten sich in der ersten Stufe 60 Agenturen beteiligt, in die engere Auswahl kamen sechs Bewerber. Aufgabe der Agentur ist es, eine Marken- und Kommunikationsstrategie für das nordostdeutsche Bundesland als Urlaubsregion zu entwickeln. Sie soll in engem Schulterschluss mit der Tourismusbranche des Landes entstehen. Das Konzept soll zunächst auf die Kommunikation für den Inlandsmarkt zugeschnitten werden, aber auch auf das Auslandsmarketing übertragbar sein.

"Tourismus ist der wichtigste Imageträger für Mecklenburg-Vorpommern. Wir wollen nicht alles neu machen, aber das Gute noch besser" sagt Bernd Fischer, Geschäftsführer des dortigen Tourismusverbandes. mam   
Meist gelesen
stats