Fink & Fuchs meldet Wachstumskurs

Mittwoch, 21. Februar 2007

Die PR-Agentur Fink & Fuchs steigerte ihren Honorarumsatz im vergangenen Jahr um 7 Prozent auf 6,3 Millionen Euro. Der Gesamtumsatz erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 7,4 Prozent auf 8,64 Millionen Euro. An den Standorten in Wiesbaden und München beschäftigt Fink & Fuchs Ende vergangenen Jahres 74 Mitarbeiter, zwölf mehr als ein Jahr zuvor. Vorstandssprecher Stephan Fink nennt als Grundlage für die positive Entwicklung die anziehende Konjunktur, eine sich wieder belebende Gründerkultur und zunehmende Investitionsbereitschaft der bestehenden Kunden. Insgesamt betreute die Agentur 44 Mandate, darunter eine wachsende Zahl an jungen deutschen Technologieunternehmen.

Für das laufende Geschäftsjahr hat sich Fink & Fuchs PR ein Wachstum in der Größenordnung von gut sechs Prozent vorgenommen. si
Meist gelesen
stats