Financial Times wechselt Agentur

Montag, 14. Februar 2000

Die Zusammenarbeit hat noch nicht richtig begonnen, da trennen sich Fritsch Heine Rapp Collins und die "Financial Times Deutschland" schon wieder. Ein Ersatz soll bei Gruner + Jahr mit der Agentur Aston schon gefunden sein. Aston hat sich bereits bei G+J-Objekten wie "Geo" und "TV Today" bewährt.
Meist gelesen
stats