Finalisten für Effie 1999 stehen fest

Dienstag, 31. August 1999

Die Finalisten des GWA-Effie-Wettbewerbs stehen fest. Von den eingereichten 126 Kampagnen haben sich in diesem Jahr 41 für die Shortlist qualifiziert (1998: 29 Kampagnen). Aussichten auf Gold, Silber und Bronze haben: Alphabetisierung (Grey), Apollinaris (Kolle Rebbe), Audi TT (Jung v. Matt), Balaton (Consell Frankfurt), Berliner Stadtreinigung (Heymann & Schnell), Burger King (Start Advertising / DMB&B), Conrad Electronic (Jung v. Matt), Dallmayr (Heye & Partner), Dea (Jung v. Matt), El Vital (McCann-Erickson), Erasco (Young & Rubicam), "Focus" (Michael Conrad & Leo Burnett / Klaus E. Küster), Focus Online (Michael Conrad & Leo Burnett / Klaus E. Küster), Freixenet (Pucci, Sulzer), IBM E-Business (Ogilvy & Mather), Kaba (Ogilvy & Mather), Krombacher (Wensauer & Partner), Landliebe (Bates), Lätta (Ogilvy & Mather), Lufthansa Specials (Springer & Jacoby), Media-Markt (For Sale), Mercedes A-Klasse (Springer & Jacoby), Mondamin (Grey), Nivea Beauté (FCB Wilkens), Nokia 8810 (Gramm), Nur die (TBWA), Onko (Ogilvy & Mather), Panasonic (Springer & Jacoby), Polizei Hamburg (Springer & Jacoby), Pringles (Grey), Red Bull (Kastner & Partner), Renault Kangoo (Publicis Frankfurt), Sioux (GPP), Sixt (Jung v. Matt), Skoda Octavia (Grey), Sparkasse (Jung v. Matt), SPD (KNSK/BBDO), VW Lupo (DDB Worldwide), VW Passat (DDB Worldwide), WMF (Serviceplan), Yes Petit Fours (Change Communication).

Am 17. September 1999 wird die 16köpfige Jury in Frankfurt über die Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze entscheiden. GWA-Präsident und Vorsitzender der Jury Lothar S. Leonhard: "Der hohen Zahl an Einsendungen folgt nun eine hohe Zahl an Finalisten. Das unveränderte Bewertungsverfahren hat mehr Kandidaten für die zweite Runde der Jury." Ein Dutzend weitere Bewerber hätten mit ein bis zwei Punkten nur ganz knapp unter der Zugangsschwelle gelegen. Für Leonhard ein Zeichen für die hohe Qualität der Arbeiten. "Die Jurysitzung wird nun zeigen, ob auch noch eine Rekordzahl an Effies folgt." Die Auszeichnungen werden am 22. Oktober 1999 in den Fernsehstudios Berlin Wasserstadt verliehen. Hauptsponsor ist Sat 1.

Meist gelesen
stats