Film Craft: Drei deutsche Beiträge auf der Shortlist

Freitag, 24. Juni 2011
-
-

Die deutschen Agenturen dürfen weiterhin auf Löwen hoffen: In der Wettbewerbskategorie Film Craft haben es drei Beiträge auf die Shortlist geschafft. Es handelt sich dabei um zwei Commercials von BBDO, die zur Kampagne "Hairmoticons" für Braun gehören sowie um einen Deutsche-Bahn-Film von Ogilvy, der den Titel "Travel Symphony" trägt. In dieser erst im vergangenen Jahr eingeführten Sparte hat die Jury 116 Arbeiten für die Finalrunde ausgewählt. Eingereicht wurden 1322 Filme. Genau wie bei den Film Lions führen die USA die Liste der Nominierungen mit 45 Beiträgen an. Großbritannien folgt mit 31 Shortlistplätzen. Im vergangenen Jahr ging hier ein goldener Löwe nach Deutschland: Preisträger war die Düsseldorfer Agentur Grey mit dem Spot „A Peace Of Mind“ für den Deutschen Tierschutzbund.

Regisseur Keith Rose von Velocity Films ist Vorsitzender dieser Jury, die sich aus Filmemachern und Agenturkreativen zusammensetzt. Die Bekanntgabe der Gewinner in dieser Kategorie findet am Samstagabend statt. bu
Meist gelesen
stats