Fiat überprüft Agency Network

Freitag, 12. Oktober 2001

Fiat überprüft im Rahmen einer Umstrukturierung seiner regionalen Vertriebskanäle die Zusammenarbeit mit den derzeitigen Agenturpartnern. Dabei soll das Agenturnetzwerk zwar optimiert werden, Fiat will sich aber nicht auf die Suche nach neuen Agenturen machen. Vielmehr werden die vier Leadagenturen, D'Arcy, MC&LB, Red Cell und die italienische Armando Testa, im Boot bleiben.

Überprüft werden soll, bei welcher Agentur die Kernkompetenzen für die einzelnen Aufgabenbereiche liegen. Hier kann es nach Angaben des Unternehmens zu einzelnen Verschiebungen kommen. Als neuen Partner hat Fiat zudem die Frankfurter Agentur Cobra engagiert. Sie soll sich um die Steuerung und Abwicklung der Händlerwerbung kümmern.
Meist gelesen
stats